LogoBaum

Kontaktadresse: fewo3@web.de

Impressum
BuiltWithNOF

LogoBaumForum EINE WELT Ostbayern e. V.

ein Netzwerk von Eine-Welt-Gruppen und von Interessierten

c/o Nikolaus Saller, Hochfeldstr. 12   94538 Fürstenstein  Tel. 08504/8234

email: fewo3@web.de     Internet: www.fewo3.de

Wie ist unser Forum entstanden?

Auf Initiative des Missionsreferenten Josef Thalhammer wurde es 1990 gegründet von Gruppen, die sich in der Region Ostbayern - von Altötting, Burghausen bis hinauf nach Regen, Zwiesel und von Landau,Deggendorf bis hinüber nach Freyung, Hauzenberg für die Probleme der sog. "Dritten Welt" einsetzen.

Was sind die Ziele unseres Forums?

Unser Forum ist offen für alle Gruppen und Einzelpersonen, die sich mit der "Dritte-Welt"- oder EINE-WELT-Arbeit befassen. Es strebt ihre Vernetzung in Ostbayern an.

  • Wir wollen uns für Gerechtigkeit in der EINEN WELT einsetzen, Solidarität zeigen und uns für die  Gesundung unserer bedrohten Umwelt bemühen.
  • Wir wollen durch Information und Bewußtseinsbildung auf die skandalöse Ungerechtigkeit zwischen dem reichen Norden und dem armen Süden hinweisen.
  • Wir wollen durch gemeinsame Aktionen der Gruppen für Veränderungen bei uns eintreten, damit das Überleben auf der EINEN WELT ermöglicht wird.

Wie arbeitet unser Forum?

  1. In der LVHS Niederalteich findet üblicherweise  eine Frühjahrs- und eine Herbsttagung statt mit einem entwicklungspolitischen Thema.
  2. Zum Schwerpunkt unserer Arbeit zählen die Verbreitung und Förderung des Fairen Handels. Wir regen die Gründung eines Weltladens an und  fördern Erfahrungsaustausch und Weiterbildung beim Warenverkauf.
  3. Durch gemeinsame Aktionen trat das Forum EINE WELT Ostbayern an die Öffentlichkeit: Anlässlich des Weltwirtschaftsgipfels führten wir eine Pranger-Aktion in Passau durch. Wir unterstützten die Kampagne für das Klimabündnis, beteiligten uns an der Menschenkette in Köln von erlassjahr2000, machten viel Werbung für die ethische Geldanlage Oikocredit und vieles mehr.
  4. Im Jahr 2006 veranstalteten wir die erste Fairhandelsmesse in Niederalteich und regten die Produktion des neuen Künzinger Apfel-Mango-Safts an. Die Konzertlesung “Fairwandlungen” mit Siegfried Pater und Grupo Sal war ein großer Erfolg.
  5. Ein regelmäßiger Rundbrief - heute per E-Mail - bringt entwicklungspolitische Themen und Kampagnen in die Gruppen, regt zu Mitmach-Aktionen an und leitet Einladungen des Forums weiter.
[Start] [Aktuelles] [Archiv] [Unser Forum] [Impressum]